Shantychor der Marinekameradschaft Salzgitter e. V. 

Unser Chor im Juni 2017


 

 

 

Nach längerem „wenn“ und „aber“ wurde anlässlich der Oktobermusterung des Jahres2001 die schon lange in den Köpfen einiger Kameraden herumspukende Idee, einen eigenen Shanty-Chor zu gründen, in die Tat umgesetzt. Zunächst 8 Kameraden waren bereit, unter der Leitung von Hubert Obschonka den Versuch zu wagen. Bereits Anfang des Jahres 2002 anlässlich des traditionellen Labskausessen der MK Salzgitter erfolgte der erste „öffentliche“ Auftritt des noch in den Kinderschuhen steckenden Shanty-Chors im vereinsinternen Rahmen. Der Erfolg bei den Mitgliedern machte Mut, die Idee weiter zu verfolgen. Da Hubert durch seine Erfahrung im gemischten Chor schon vorbelastet war, ging es kontinuierlich aufwärts. ZumSommerfest 2003 war der Chor dann einheitlich in „Kluft“ eingekleidet, das Repertoire wurde erweitert und durch Mund-zu-Mund-Propaganda wurde der Shanty-Chor bekannt .Die musikalische Untermalung durch unsere drei Akkordeonspieler/innen isthervorragend. Zur Zeit verfügt der Chor über 20 Sänger. Die Bassstimmen sind zwar in der Minderheit,aber die Freude am Singen macht diesen Nachteil wieder wett.  

In der Nacht zum Sonntag, den 5. Dezember 2010 ist unser Chorleiter Hubert Obschonka nach schwerer Krankheit verstorben. Wir werden ihn in ehrender Erinnerung behalten. Es wäre sicherlich Huberts Wunsch, dass wir mit dem Chor so weitermachen wie er es uns beigebracht hat.

Nach einer kurzen Übergangszeit hat Hannes Molkentin vom Sänger zum Chorleiter gewechselt und die Arbeit von Hubert weitergeführt.

Es gab viel personelle Bewegung im Chor,  die meist gesundheitliche Ursachen hatte.

Aber wir haben auch immer wieder neue Mitglieder gewinnen können.

Akkordeonspielerin Iris Schubert hat ihre Mitwirkung aus privaten Gründen eingestellt, so das ab 2011 Michael Wienegge alleine mit seinem Akkordeon den Chor begleiten musste.

Zum Glück konnte er bald einen Bekannten überzeugen, bei uns mitzuspielen; so das Heinz Schramm nun auch schon einige Jahre unseren Chor mit seinem Keyboard begleitet. Heinz ist Multitalent und singt zusätzlich die 2. Stimme, sowie einige Soli.

Die Zahl der öffentlichen Auftritte nahm mit den Jahren dramatisch zu; so dass der Chor derzeit im Schnitt bis zu 40 Auftritte im Jahr zu bewältigen hat mit 27 Kameraden.

Diese Entwicklung lässt auf eine erfreuliche Qualitätssteigerung des Chores schließen, worauf wir sehr stolz sind.

Im Jahr 2016 konnte Michael Wienegge durch glückliche Umstände 3 neue Musiker für unseren Chor begeistern. Somit haben wir jetzt noch zusätzlich unsere Heidrun und Roland jeweils mit Akkordeon, und Manfred mit seiner Gitarre.

Im Mai 2017 ist leider auch Hannes Molkentin verstorben, was uns alle mental wieder sehr getroffen hat.

Da Michael als 1. Akkordeon schon immer Hannes bei seiner Arbeit als Chorleiter unterstützt hatte, beschloss der Chor, ihn als Chorleiter zu benennen.

Michael übt diese Funktion aber weiterhin von seinem Platz als Akkordeonspieler aus.

Wir hoffen alle, dass der Erfolg des Chores auch weitere Jahre Bestand hat obwohl es immer mal wieder schwierige Zeiten gibt.

 

 

 

 

Weitere Sänger und Gitarrenspieler sind jederzeit willkommen 


 

 

 

 

151804